Der Geldfuxx fragt sich mit Blick auf diverse Programme und eigene Erfahrungen, ob Denkprozesse bei solchen Firmen beziehungsweise Unternehmern eigentlich erst dann einsetzen, wenn „die Bude brennt“? Oder kann man sich als Verantwortlicher zur Abwechslung auch einmal Gedanken über mögliche Abläufe und Probleme machen, ehe man vollmundig an den Start und somit an die Öffentlichkeit geht? Es ist – so sieht es derzeit aus – immer das gleiche Problem seitens der Initiatoren – Gier siegt über Hirn!

Nach all diesen Erfahrung mit RevShare-Programmen in den letzten zwölf Monaten hatte ich fest vor, nie wieder über die Teilnahme bei einem solchen nachzudenken. Und schon sind wir angelangt bei „never say never again“!

Vor etwa zwei Stunden klingelte eine Mail im Postfach von einem Absender, den ich wegen seiner bislang sehr vernünftigen Tipps und Anregungen zu Fragen von Online-Marketing und Internetgeschäften schätze. Was ich heute von ihm zu lesen bekam, überraschte mich dann doch etwas. „Auch du Guido?“ war mein erster Gedanke - alles Weitere lesen Sie hier beim Geldfuxx!

 

Kontaktaufnahmen mit dem Geldfuxx sind möglich über das Formular auf der Website oder redaktion.aufspiesser@geldfuxx.info. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

 

Kommentare