Es ist leider so: Wie sich jetzt herausstellt, war das bisherige auch vom Geldfuxx favorisierte Müll-Rendite-Modell der polnischen Firma Recyclix von Beginn an als „automatisierter Rattenfänger“ geplant. Das Gesäusel vom „ethischen Geschäftsgebaren“, vom „grünen Gewissen“ und der „Verantwortung gegenüber unserer Umwelt“ wird zwar nicht verstummen, es ist leider jedoch nur noch ideologisch verbrämte, ja eine verlogene Fassade. Es ging und geht der Firma, wie diese zwischen den Zeilen ihrer Mitteilungen inzwischen selbst bestätigt, einzig und allein um den Wunsch, eine möglichst große Menge Anlegergelder einzusammeln.

Die bevorstehende Umwandlung in einen Investmentfonds bringt eine Reihe Risiken und Gefahren mit sich. Der Geldfuxx rät daher zur Vorsicht und zu Maßnahmen, die Ihnen Ihre Flexibilität erhalten, wenn Sie bei Recyclix engagiert sind.

 

 

Kommentare